Was ist ein Blog?

Vielleicht landet Ihr zum ersten Mal auf einem so genannten «Blog». Aber wieso heisst eine solche Website überhaupt «Blog»?

Der Begriff Blog ist die Kurzform von «Weblog». Dieses Wort setzt sich aus den beiden Begriffen «World Wide Web» und «Logbuch» zusammen.

Logbücher sind seit den Anfängen der Seefahrt bekannt. Der Kapitän notierte darin täglich alle wichtigen Informationen zur Fahrt. Die Rede ist also von einem Tagebuch. Im World Wide Web waren die ersten Blogs in der Tat so genannte digitale Tagebücher, in denen Personen von ihrem Alltag oder zu bestimmten Themen berichteten.

In den letzten Jahren bekamen sie jedoch immer mehr einen Magazin oder Journal Charakter. Was jedoch alle Blogs gemeinsam haben, ist ein «roter Faden», ein interessantes Thema, welches von den Autoren verfolgt wird.

Bei den alten Seefahrern waren es Informationen zu Routen, Sternen- und Wetterkonstellationen oder Vorfällen auf dem Schiff. Heute sind es Beiträge rund um ein abgegrenztes Thema, in unserm Fall die Berufslehre bei der Pax.

Die Autoren der Beiträge sind die so genannten Web-Blogger, kurz «Blogger». Sie verfassen „Posts», also Beitrage aus Text, Bild, Ton, Video etc. Werden Beiträge in soziale Netzwerke weitergegeben, spricht man vom „sharen».

Wenn auch Ihr Lust habt, in unserm Blog mitzubloggen, nehmt einfach mit uns Kontakt aus. Stellt Euch kurz vor und teilt uns mit, worüber Ihr gerne schreiben möchtet.

Euer Redaktionsteam

Zurück